Ihr Antrag auf Hamburger Corona Soforthilfe wartet auf Ihre Legitimation – kein Fake

von Chr. Brüggmann

Aufgrund von Nachfragen hier nochmals der Hinweis auf eventuelle Legitimationsprüfungen durch die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB). Wer eine Mail von Legitimation-hcs@ifbhh.de bekommt sollte diese nicht löschen. Es geht um eine nachträgliche Prüfung der Identität der Antragseller – auch wenn man schon Geld bekommen hat. Die IFB hat die Nect GmbH aus Hamburg mit der Prüfung der Legitimität beauftragt.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Online mit einer App (schnell und relativ einfach)
  2. Postident Verfahren der Deutsche Post AG

Beide Verfahren werden in der Mail ausführlich vorgestellt. Selbstverständlich steht euer Verband euch auch hier gern beratend zur Verfügung.

Also achtet auf eine Mail von „Legitimation-hcs@ifbhh.de“

Zurück